Motivation

Abendstimmung Saastal Blick zum Bietschhorn

Wir wollen aus der heute weit verbreiteten Trägheit des konsumierenden Menschen ausbrechen und unser Leben selber in die Hand nehmen und gestalten.

Viele Menschen haben den Bezug zu ihren eigenen Wurzeln verloren. Lange Zeit lebten unsere Vorfahren in engem Kontakt mit der Natur – sie waren abhängig von dem, was die Umgebung ihnen zu bieten hatte. Die Natur war Arbeitgeber, Ernährer, Freund und Feind in einem.

Der “moderne” Mensch verbringt nun aber die meiste Zeit – von seiner Geburt an, während seiner Ausbildung, im Beruf – hinter den schützenden Mauern eines sicheren Hauses. Dadurch geht die Beziehung zur Aussenwelt, zur Natur und somit zu den eigenen Wurzeln immer mehr verloren.

Um dem entgegenzuwirken, sind wir losgezogen, haben uns aufgemacht und sind auf dem Weg, welcher gleichzeitig auch das Ziel ist. Wir leben das ganze Jahr hindurch im wilden Saastal – Wallis. Hier erfahren wir Tag für Tag aufs Neue was es heisst, im Einklang mit der Natur zu existieren.

Ausserdem stehen wir durch das einfache und beglückende Leben in der wundervollen Landschaft der schweizer Berge in engem Kontakt zu unseren Wurzeln und den eigenen, inneren Werten.

Es freut uns sehr, dass Du den Weg auf diese Seite gefunden hast und vielleicht magst Du die ein oder andere Erfahrung, von der hier berichtet wird, als Ansporn für Dein eigenes Wirken betrachten – ist doch ein breitgefächertes schöpferisches Tun eine wesentliche Grundlage für eine ganzheitlich menschliche Erfahrung und erfüllende Selbstverwirklichung.

Aussicht Schweiben Weissmies

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s