Sonne und Mond

Die tiefschwarze Tinte von Tuschezeichnungen ist ideal geeignet um die Bilder später digital nachzubearbeiten. Das hier gezeigte Bild ist mein Favorit aus einer Serie von drei Bildern, die ich letztes Jahr zeichnete. Mir war nach Farbe, also stellte ich die Zeichnung frei und spielte ein wenig mit Farbverläufen herum. Das ist was dabei herauskam – zwei mal das selbe Bild, einmal auf einem weissen und einmal auf einem schwarzen Hintergrund.

Zu guter letzt noch das Original. Interessanterweise sieht die Tuscheeichnung in schwarz-weiss besser aus, wenn der Mond liegt, in Farbe führte das zu einem Ungleichgewicht, weswegen ich das Motiv der digitalen Versionen um 90° drehte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s